News

23.01.2012

SEO 2012: Diese Faktoren entscheiden über den Erfolg

Google macht es SEO-Spezialisten nicht leichter: Gängige Faktoren wie die Keyword-Platzierung verlieren an Gewicht – dafür etabliert sich Social Media weiter als wichtigster Einfluss auf das Google-Ranking.

Der Sieger 2012 im Rennen um Google's Gunst als größter SEO-Erfolgsfaktor heißt ganz klar Social Media – und hier auch an forderster Front Facebook. Facebook-Shares, Gesamt-Präsenz in Facebook, Facebook-Kommentare und Facebook-Likes sind die Top 4 der wichtigsten Einflüsse auf das Ranking in den Google-SERPs. Der Micro-Blogging-Dienst Twitter als weiterer Social-Media-Vertreter folgt auf Platz 6.

Klassische SEO-Elemente wie der Keywords-Einsatz in der URL, Keywords in der Description oder die Position von Keywords in Headline und Title liegen klar abgeschlagen auf den hinteren Plätzen. Einzig die Anzahl der Backlinks schafft es gerade noch auch Platz 5.

Weitere positive Faktoren für das Google-Ranking:

  • Keyword-Domains: Auch wenn Google immer die Gewichtung von Domains herunterspielt, so sind in den Top-Rankings eklatant viele Keyword-Domains ganz oben.
  • Marken: Steht die Website in Verbindung mit einer Marke, rankt Google sie automatisch besser – OnPage-SEO hin oder her …

Negative Auswirkungen auf die Google-Platzierung haben beispielsweise zu lange Title und – seit neuestem – das Verhältnis von Werbung zu Content auf einer Seite, kurrioser Weise vor allem bei Google AdSense.

<- Zurück zu: News

Telefonisch. Schriftlich. Und am liebsten persönlich bei uns oder bei Ihnen vor Ort. 

0711.24 84 90 - 0
0711.24 84 90 - 29
kontakt@marmato.de
Anfahrt